Urbe Sommermeyer - Ledercollagen
 
Urbe Sommermeyer
   
1955-1960 Klavier-, Gesang- und Schauspielunterricht in Wiesbaden
1965 Aquarellmalerei an der Fachhochschule für Kunst,
Armgardstr./Hamburg, und bei Franz Moock, Hamburg
seit 1975 Collagen, Assemblagen, Ton- und Steinarbeiten, Aquarellmalerei
unter anthroposophischem Einfluss
1978-1980 Weiterbildung unter Ari von Santvoort, Assemblagen aus Holz,
Leder, Acryl und Metall in Wuppertal
seit 1980 Acrylagen, Ledercollagen als freischaffende Künstlerin
  Mitglied in mehreren Künstlerverbänden


Zurück